Sachkundenachweis

Regelmäßige Prüfungstermine für den behördlich anerkannten Sachkundenachweis in der Hundeschule in Celle

HomeBeratungFamilienberatung

Familienberatung- und training

Kinder und Hunde

Kind mit HundViele Eltern sind sich nicht ganz sicher, wann und wie sie eingreifen sollen. Darf ein Hund seinen Napf durch Knurren verteidigen?

Sollte das Hundekörbchen für die Kinder tabu sein? Dürfen Kinder alles mit einem Hund machen? Ist es für die Erziehung/Entwicklung von Kind und Hund förderlich, wenn auch die Kinder alleine mit dem Hund spazieren gehen? Wie viel Verantwortung kann ein Kind/Jugendlicher übernehmen? Sollten alle Familienmitglieder sich am Erziehungsprozess des Hundes beteiligen? Welche Umgangsweise zwischen Kind und Hund sollten die Eltern fördern – welche verhindern? Wie bringt man Kindern bei, sich vor dem Hund abzugrenzen? Wie lernen Kinder den richtigen Umgang mit Hunden – und was ist der richtige Umgang?

 

Als studierte Dipl. Sozialpädagogin und gelernte staatlich anerkannte Erzieherin hat mich das Thema „Kinder (Jugendliche) und Haustiere" immer begleitet und gefordert. Immer wieder musste ich miterleben, wie Eltern sich „ein Eigentor geschossen haben" und hörte den Satz: „Wenn ich das vorher gewusst hätte...!" Ich biete allen Eltern hiermit die Möglichkeit sich vorher fachkundig zu informieren, um besser einschätzen zu können, ob ein Hund wirklich in das Familienleben passt und welche Erwartungen an Kind und Hund realistisch sind.

 

Inhalt der Familienberatung und/oder des Familientrainings

 

Theorie

- Schwierigkeiten in der Kind-Hund-Beziehung, sowie das Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten.

- Die Kritische Auseinandersetzung von Wunsch und Wirklichkeit.

- Klärung und Ordnung der Erwartungshaltung(en).

- Eine pädagogisch sinnvolle Förderung von Kind und Hund.

 

Praxis

Kinder lernen Auszüge der Körpersprache des Hundes, sowie eine Reflektionsmöglichkeit der Wirkung der eigenen Körpersprache auf den Hund.Wie grenze ich mich meinem Hund gegenüber ab – praktische Anleitung für KinderWas mag mein Hund, was mag er nicht – Anleitung für ein gemeinsames Miteinander

Die Beratung eignet sich sowohl für Familien, die bereits einen Hund haben, als auch für Familien, die zurzeit mit ihren Kindern überlegen, ob ein Hund angeschafft wird. Besonders in der Phase vor der Anschaffung ist eine Beratung über „Traumvorstellungen und Realität" überaus sinnvoll.

 

Einzelberatung


Termin:             nach individueller Vereinbarung

Zeit:                 60-120 Minuten

Kosten:             60 € zzgl. 19% Mehrwertsteuer = 71 € (+ 0,80 € pro Kilometer Anfahrt, falls der Termin                         Zuhause gewünscht wird)

 

Besuchen Sie auch:

Who's Online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Seitenaufrufe

Zugriffe 144014
Free business joomla templates